AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGBs

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte des Verkaufspartners. Sie gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Unternehmen und den Kunden in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden Fassung. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit dem Verkaufspartner geschäftliche Beziehungen pflegt.

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinflusst.

1. Geltungsbereich

1.1    Die AGBs gelten für alle kostenpflichtigen, sowie kostenlosen Produkte, die über diese Webseite bezogen werden.

1.2    Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt..

2. Vertragsabschluss

2.1    Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zur Bestellung dar. Der Kunde gibt durch die Bestellung ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss über die in dem Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Die Bestellung wird automatisiert per E-Mail bestätigt.

2.2    Der Kunde ist dazu verpflichtet, die Bestellbestätigung auf Rechen-, sowie Schreibfehler auf Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung zu prüfen. Unstimmigkeiten müssen direkt und schriftlich gemeldet werden.

2.3  Vertragssprache ist Deutsch.

3. Rückgaberecht

3.1    Wenn Sie die gekaufte Ware innerhalb von 10 Tagen in einwandfreiem Zustand und in der Originalverpackung retournieren, vergüten wir Ihnen den vollen Kaufbetrag zurück. Die Kosten für die Rücksendung gehen zu Ihren Lasten.

3.2    Haben Sie ein für Sie individuell angefertigtes bzw. angepasstes Produkt bei uns bestellt, ist keine Rücksendung möglich.

4. Preise und Versandkosten

4.1    Die Hepart AG ist stets bemüht, die Kunden über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen auf der Webseite bestmöglich zu informieren und aufzuklären.

4.2    Es gelten die am Tag der Bestellung gültigen Preise, wie sie in dem Online-Shop angezeigt werden.

4.3    Alle Preise sind in der landesgemässen Währung angegeben und gelten, wenn nichts anderes vermerkt ist, inklusive Mehrwertsteuer.

4.4    Die Versandkosten betragen für die Schweiz 8.00 CHF und für Deutschland, Österreich und EU 6.50 EUR.

5. Zahlung, Fälligkeit

5.1    Der Kaufpreis wird nach Zugang der Ware und der Rechnung fällig.

5.2    Wir akzeptieren nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigte Zahlungsart.

  • Direkte Banküberweisung
  • Zahlung auf Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 10 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und gemeinsam mit der Ware versandt.
  • PayPal

6. Lieferung

6.1   Die Lieferung der Ware erfolgt, sofern mit dem Kunden nichts anderes vereinbart worden ist, an die in der Bestellung vom Kunden angegebene Lieferadresse.

6.2    Mit Entgegennahme der Bestellung und Senden der entsprechenden Auftragsbestätigung verpflichtet sich die Hepart AG zur schnellstmöglichen Erbringung der Leistung. Der Kunde ist vertraglich verpflichtet, die Leistung abzunehmen.

6.3    Im Falle einer Nichtlieferung steht dem Kunden frühestens vier Wochen nach dem vereinbarten Termin das Rücktrittsrecht zu. Bei einer Stornierung aufgrund Nichtlieferung erstattet die Hepart AG dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück.

6.4    Dem Kunden obliegt die Pflicht dafür Sorge zu tragen, dass während der üblichen Geschäfts- und Zustellzeit eine Zustellung der bestellten Ware an die angegebene Lieferadresse möglich ist.

6.5    Der Kunde versichert die vollständige und richtige Lieferadresse bei der Bestellung hinterlegt zu haben. Sollte es wegen fehlerhaften Lieferadressdaten zu zusätzlichen Kosten bei der Zustellung kommen, so hat der Kunde diese zu tragen.

6.6    Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde umgehend informiert.

6.7    Transportschäden und Falschlieferungen sind innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Sendung mitzuteilen. Das Produkt darf in diesem Fall nicht benützt werden und muss retourniert werden.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1  Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von der Hepart AG.

7.2    Die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren dürfen von dem Kunden vor vollständiger Bezahlung der gesicherten Forderungen weder an Dritte verpfändet, noch zur Sicherheit übereignet werden.

8. Gewährleistung

8.1    Die Rechte bei Mängeln der Kaufsache richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Keine Gewährleistung besteht bei Schäden, die durch eine unsachgemässe Verwendung, Dosierung, Nutzung, Einbau oder Behandlung des Kaufgegenstandes entstanden sind, gleiches gilt für Verschleiss.

8.2    Die Produkte sind nicht dazu bestimmt für Diagnosen, zum Vorbeugen oder Behandeln von Krankheiten oder sonstigen physiologischen und/oder psychischen Zuständen benutzt zu werden. Wenn Kunden irgendwelche Krankheiten haben, in medizinischer Behandlung, schwanger sind oder ein Baby stillen, wird geraten, einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren, bevor die Produkte eingesetzt werden.

8.3    Liefern wir zum Zwecke der Nacherfüllung bei Mängeln einen mangelfreien Kaufgegenstand, können wir vom Kunden Rückgewähr des mangelhaften Kaufgegenstandes verlangen.

9. Haftung

9.1    Die Hepart AG verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur sorgfältigen Erbringung der Leistungen gemäss diesen AGB und den übrigen Vertragsbestimmungen.

9.2    Die Haftung von der Hepart AG ist – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Die Haftungsbeschränkung, beziehungsweise der Haftungsausschluss gelten jedoch nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit von der Hepart AG, der Mitarbeiter, von Vertretern oder von Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist.

10. Gerichtsstand

10.1    Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit der Hepart AG ist – unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts – Kreuzlingen. Der Vertrag untersteht dem Schweizer Recht (unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG)).